Pick and place systemen

Pick and Place Anwendungen

CPS Pick and Place Systeme dienen speziell zum Ablegen von Trays und Schalen. Auch flexible und semi flexible Beutel, unterschiedlichster Größen und Abmaße können hiermit in Kisten, Kartons oder Steigen abgelegt werden können.

Funktionsbeschreibung:

Dieses System beladet vollautomatisch Kisten, Kartons oder Steigen. Weil die Produkte nicht ausgeglichen bzw. egalisiert werden, können formfeste, semi flexible aber auch flexible Verpackungen verarbeitet werden. Das Zuführsystem kann jedes Produkt individuell drehen. Dadurch wird eine große Variation in der Packformation gewährleistet. Nach der Positionierung werden die Produkte von einem Greifsystem mittels Vakuum aufgenommen und gehalten. Der Greifkopf selber ist wechselbar, um verschiedene Produktgrößen abdecken zu können. Das untenliegende Förderband wird anschließend zurückgezogen, wodurch das Greifsystem nach unten fährt und die Produkte in das Behältnis legt. Weil die Produkte nur vertikal bewegt werden, ist dieses System äußerst zuverlässig bei einem hohen Leistungsgrad.

Merkmale:

Starrer und schwenkbarer Vakuumgreifer, auf Schnellwechsel-System basierend

Produktfreundliche Verpackungsmethode, auch für Stretchfolien geeignet

Solide und robuste Bauform, Leistungen bis 120 Produkte / Min.

Geringer Platzbedarf, gute Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten

Hochwertige Edelstahlausführung, unter Verwendung von Alu-Komponenten.

 

Mischinendaten CLP Casepacker
Abmessungen:Länge: 3150 - 2300 mm / Breite: 1470mm / Höhe: 2000mm
Höhe Produkteinfuhr:900 - 1200mm
Höhe Karton - Kisten Ein- Ausfuhr: 450mm
Elektrik:3Phasen 400V + N + PE, 50Hz, 3.5kW, 16A
Pneumatik:660 Nl/min, 6bar
Leergewicht:1200kg
Karton - Kistenabmaße: Länge: 300 - 600mm / Breite: 200 - 400mm / Höhe: 100 - 300mm
Leistung: Bis zu 120 produkte/min; 20 Kartons-Kisten/min
AnhangGröße
clp_casepacker.pdf1.94 MB

Video